AktuellesPresseOffene StellenSuche

Startseite FSU

» Lehre» Master, Diplom» VF: S-BG I
Spektroskopie/‌Bildgebung I

Dozenten

apl. Prof. Dr. Michael Schmitt
Prof. Dr. Jürgen Popp
Prof. Dr. Rainer Heintzmann
Prof. Dr. Benjamin Dietzek

Praktikumsleiter

apl. Prof. Dr. Michael Schmitt
Prof. Dr. Jürgen Popp

Termine

09.04.2018-13.07.2018

Vorlesung/‌Seminar:
Mo 8-1000
Di 1000-1200 (14 täg.)
SR E010 Helmholtzweg 4

Praktikum:
nach Vereinbarung, Lessingstr. 10+IPHT


Master-Studiengang Chemie bzw. Diplom-Studiengang Chemie
Wahlpflicht­modul MC 2.1.6 bzw. CD 7.5.5 (V,S)/‌7.6.5 (P)
Vorlesung (2 Semester­wochen­stunden), Seminar (1 Semester­wochen­stunden), Praktikum (4 Semester­wochen­stunden)
6 bzw. 5 Leistungs­punkte
Voraus­setzung: abgeschlossenes Basisstudium


Inhalt

Das Modul vermittelt den Studierenden die Grundbegriffe linearer Licht-Materie-Wechselwirkung, der nicht-linearen Licht-Materie- Wechselwirkung und die Beschreibung optischer Dipolübergänge. Im Seminar stellen die Studierenden in einem englischen Vortrag Ergebnisse aus einer englischsprachigen Publikation aus dem behandelten Stoffgebiet vor.

Lern- und Qualifikationsziele

Am Ende des Moduls verfügt der Student über die wichtigsten Grundlagenkenntnisse linearer und nicht-linearer Lichtwechselwirkungsphänomene, welche das Fundament moderner spektroskopischer bzw. mikroskopischer Verfahren sind. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, fremdsprachige wissenschaftliche Texte zu studieren, wesentliche Inhalte herauszuarbeiten und in einem Vortrag zu präsentieren.

Vorlesung

Die Folien der Vorlesung können hier heruntergeladen werden:

  1. Vorlesung (Teil 01)
  2. Vorlesung (Teil 02)
  3. Vorlesung (Teil 03)