Bausteine aus Holz mit Aufschrift "Support"

Das Programm Digitale Lotsen ist gestartet

Studentische Lotsen unterstützen erstmalig im Sommersemester 2022 Studierende bei Fragen zum (digitalen) Studium
Bausteine aus Holz mit Aufschrift "Support"
Foto: Pixabay

Meldung vom: | Verfasser/in: Charlotte Steinke | Zur Original-Meldung

Im Mai 2022 haben die ersten Digitalen Lotsen ihre Tätigkeit aufgenommen und erarbeiten seitdem fakultätsspezifische und fakultätsübergreifende Angebote, um Kommilitoninnen und Kommilitonen im Umgang mit digitalen Tools im Studium zu unterstützen. Sie treffen sich einmal monatlich, um sich auszutauschen, gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam Ideen weiterzuentwickeln. Inzwischen sind die Lotsen über speziell eingerichtete E-Mails an ihren Fakultäten für die Studierenden erreichbar und können Fragen zu digitalen Tools beantworten oder auf passende Hilfsangebote der Uni verweisen. Zukünftig werden sie mit Videotutorials, Workshops und anderen kreativen Ideen auch eigene Angebote für Studierende schaffen.

Das sind die Lotsen!

Lernt die Lotsen an den STET am 04.10.22 persönlich kennen oder kontaktiert sie bei Fragen einfach direkt. Die Kontaktdaten aller Lotsen befinden sich auf der E-Learning-Webseite der Universität Jena. Hier werden auch die zukünftigen Angebote der Lotsen vorgestellt.

Angebote und Kontaktdaten aller Lotsen

Das Programm

Die Digitalen Lotsen sind erfahrene Studierende, die ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen fachspezifisch und auch fachübergreifend in ihrem digitalen Studium unterstützen, bei Anliegen zum selbstgesteuerten und digitalen Lernen helfen und über neue digitale Entwicklungen und Möglichkeiten informieren. Sie tragen dazu bei, das Angebot der Friedrich-Schiller-Universität für das digitale Studium unter den Studierenden bekannter zu machen sowie Bedarfe aus der Studierendenschaft aufzugreifen und zu kommunizieren. An jeder Fakultät werden nach und nach 1-2 Lotsen als studentische Hilfskräfte angestellt, die für die Studierenden direkt ansprechbar sind. Ausgebildet und begleitet werden sie in ihren Aufgaben von den Projektmitarbeiterinnen der Stabsstelle Digitale Universität. Das Projekt läuft zunächst befristet bis Ende 2023.

Mehr zum Projektverlauf

Mach mit!

Du hast Lust, selbst Digitaler Lotse zu werden? Es gibt noch freie Stellen! Wir sagen dir, an welcher Fakultät aktuell Lotsen gesucht werden. Werde Teil des engagierten Teams und bewirb dich!

Ansprechperson

Stabsstelle Digitale Universität
Jaqueline Schulz
Mitarbeiterin für Digitalisierung in Studium und Lehre | eTeach-Kontaktstelle
Jaqueline Schulz
Accouchierhaus
Jenergasse 8
07743 Jena