BUND-Forschungspreis 2023

Auszeichnung von Forschung für Nachhaltige Entwicklung

Meldung vom: | Zur Original-Meldung

Der BUND lobt zum siebten Mal den BUND-Forschungspreis für Forschung zur nachhaltigen Entwicklung aus.

Mit diesem Preis will der BUND wissenschaftliche Arbeiten für nachhaltige Entwicklung anregen, herausragende Leistungen anerkennen und insgesamt zu einer stärkeren Ausrichtung des Wissenschaftssystems an den großen gesellschaftlichen Herausforderungen beitragen. Damit sollen auch wertvolle Grundlagen für praktische Natur- und Umweltschutzaktivitäten des BUND gelegt und gefördert werden.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Studentische Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit): 500 Euro
  • Studentische Abschlussarbeiten (Masterarbeit): 1.000 Euro
  • Forschungsarbeiten (Dissertation): 2.500 Euro

Besonders erwünscht sind interdisziplinär angelegte Arbeiten, mit denen ein Bezug zu den Aktivitäten des BUND hergestellt werden kann. Berücksichtigung finden alle an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung erstellte Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache.

Die Preise werden öffentlichkeitswirksam im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung (voraussichtlich im Juni 2023) verliehen.

Bewerbungsschluss für den BUND-Forschungspreis ist der 15. Januar 2023.
Weitere Informationen und Bewerbungsportal: www.bund.net/forschungspreis

Auskünfte erteilt die BUND-Geschäftsstelle, Kristin Schulz: Tel. +49 30 275 86-428, forschungspreis@bund.net