Laserversuch ASP

Physikalische Chemie III

Beschreibung der Wechselwirkungen zwischen Feld und Materie und Einführung in die Quantenchemie
Laserversuch ASP
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Modulinhalt

Das Modul vermittelt den Studierenden im ersten Teil eine vertiefte Einführung in die klassischen und quantenmechanischen Eigenschaften der elektromagnetischen Strahlung, und ihre Wechselwirkung mit Materie. Ausgehend von der Diskussion der Übergangsmomente werden die Grundlagen und experimentelle Aspekte der Molekülspektroskopie theoretisch diskutiert und durch praktische Beispiele vertieft. Daran anschließend folgt im zweiten Teil eine Einführung in die quantenchemischen Methoden. Es werden Näherungsverfahren und Lösungsansätze zur quantenmechanischen Beschreibung von Mehrteilchensystemen vorgestellt.

Am Ende des Moduls werden die Studierenden mit den Grundlagen der modernen Molekülspektroskopie vertraut sein und gängige Spektroskopieformen auf Probleme in der täglichen Forschung anwenden können.

Vorlesung

Dozenten: Prof. Dr. Jürgen Popp, Prof. Dr. Michael Schmitt und Prof. Dr. Stefanie Gräfe

Die Vorlesung findet montags von 10 - 12 Uhr und donnerstags von 8 -10 Uhr jeweils im Döbereiner-Hörsaal statt. 

  1.  

Übungen

Übungsleiter: Dr. Petra Rösch und Dr. Dirk Bender

Die Übungen finden dienstags und freitags jeweils von 8.15-9.45 Uhr im SR 2 IAAC statt. Bitte teilen Sie sich etwa gleichmäßig auf die beiden Übungsgruppen auf. 

Die Übungsaufgaben können Sie hier herunterladen.

  1.  

Modulprüfung

Klausur

Die Klausur findet am 2020-07-20 von 10.00 - 12.00 Uhr im HS IAAC statt. 

Ergebnisse:

Wiederholungsklausur

Die Wiederholungsklausur findet am ?? von 10.00 bis 12.00 Uhr im Domaschk-Hörsaal in der ABF (August-Bebel-Straße 4) statt.

Ergebnisse:

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang